Liliput Familienwelt

Forum Thema Typen

Neues Thema - anonym und ohne Registrierung

FrageUmfrage Patchwork- und Stieffamilien! Welche Vorteile / Nachteile?

0
0
Diesen Sommer habe ich die Lehre als FaBeK (Kinderzieherin) begonnen. Da wir im Moment das Thema Patchwork- und Stieffamilien haben, und ich darüber einen Vortrag halten werde, wäre ich sehr froh um Antworten auf die folgenden Fragen. Vorausgesetzt, ihr seid in einer Patchwork-oder Stieffamilie aufgewachsen :)

1. Welche Vorteile hatte es für Sie in einer Patchwork/Stieffamilie aufzuwachsen?
a. Auswirkungen auf Ihre Kindheit?
b. Auswirkungen auf Ihr Erwachsenen Leben?

2. Welche Nachteile hatte es für Sie in einer Patchworkfamilie aufzuwachsen?
a. Auswirkungen auf Ihre Kindheit?
b. Auswirkungen auf Ihr Erwachsenen Leben?

3. Können Sie Dank ihrer Kindheit in einer solchen Familie heute eher offener auf Mitmenschen zugehen?

4. Hat es Ihrer Meinung nach Auswirkungen auf ihre heutige Familienform?
wenn ja, positive oder negative?

Ich wäre froh baldmöglichst einige Antworten zu erhalten, diese Fragen dienen mir um den zuhörern einen kleinen Einblick in dieses Thema zu verschaffen.

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten! :)
Weitere Themen finden zu
Familie Patchworkfamilie Umfragen

2 Antworten

1
Liebe Unbekannte, ich schreibe gerade ein Buch über Patchworkfamilien und starte eine Umfrage. Wäre es möglich, dass ich Ihren Vortrag lesen könnte. Es würde mich sehr freuen ... oder könnten wir einmal telefonieren. herzlichen Dank
0
Also ich bin in einer Patchwork familie aufgewachsen und finde gar nichts gutes daran!

der mann meiner mutter hat uns schikaniert und geplagt plus hat er mich missbraucht!
Als meine mutter zu ihn zog, waren ich und meine brüder 5, 3 und 1 jahr alt! meine mutter hat dann noch 2 weitere kinder von ihm bekommen, meine halbschwestern, mich und sie trennen 10 und 11 jahre....!
meine schwestern wurden von anfang an gut behandelt und kennen ihren vater überhaupt nicht so wie ich und meine brüder, worüber ich auch unendlich froh bin..........denn das was wir erlebt haben, wünsche ich keinem kind!
Zum glück haben ich und meine brüder trotzdem ein sehr gutes verhältniss zu unseren halbschwestern. ich habe schon als kind verstanden, das sie nichts für ihren vater können und war auch nie eifersüchtig auf sie!

ich bin mit knapp 16 jahren zu meinem vater gezogen und meine brüder kamen kurz darauf nach!
als wir zu meinem papa gezogen sind, hatte er bereits eine weile, eine freundin mit zwei kindern!
mein vater, war zwar weder gemein noch hat er ihre kinder missbraucht und auch sie war nicht gemein zu uns, aber trotzdem hat es nicht richtig funktioniert! es waren ständig spannungen gegeben und ich habe mich nirgens zuhause gefühlt!

unsere kindheit war der horror! ständiger psychoterror begleitete unseren alltag, dazu kam bei mir der missbrauch! meine mutter war extrem labil und ich hatte meine ganze kindheit das gfühl, dass ich sie ja nicht auch noch belasten darf!

ich habe extrem viel schaden davon getragen und leide heute noch! abgesehen vom sexuellen missbrauch, ware auch das ungleiche behandeln sehr schwierig zu ertragen, wir merkten von anfang an, das er uns nicht wirklich akzeptiert!!

meine grösste sorge ist, das meine ehe vielleicht doch nicht funktioniert und ich meinen kinder dann auch mal einen andern mann vorsetze......(man kann ja nicht alleine bleiben für die nächsten 10jahe)......!
ich bin davon überzeut, das eine patchwork familie zu 90% nicht funktioniert!

Antwort erstellen

Hinweis

Browser Cookies müssen aktiviert sein, um ein neuer Eintrag zu erstellen.
Info
Info
Forumregeln Gehe respektvoll mit anderen Beteiligten um.
Datenschutz Keine persönlichen Daten wie Name, Telefon, E-Mail, etc.
Tipp Bei Registrierung ist Kontakt via Persönliche Nachricht möglich!
 Info